John Ross Bowie | Speed Grapher | Deceived
EXPLORER Magazin

EXPLORER Magazin

Vor 4 Monate

Ein Allrad-Sprinter mit Container-Maß: Das Konzept des ORC Camp 3.7 ist so ungewöhnlich wie spannend. Wir gingen mit dem Flachmann zwei Tage auf Testfahrt. Fahrzeugtest aus dem EXPLORER 2018-04 ► explr.de/2018-04
Es gibt Menschen, die leben gerne aus dem Koffer. Heute hier, morgen dort, übermorgen die ganze Welt. Wäre es nicht super, könnte man das auch mit dem Auto machen? Containertüren auf, Wagen rein, und am Ende der Welt geht das große Abenteuer einfach weiter. Bislang war dieses Vergnügen den Besitzern von Geländewagen und kleinen Vans vorbehalten, die nicht breiter als 2,34 Meter sein durften und nicht höher als 2,29 Meter. Doch seit sich der sogenannte High-Cube-Container im internationalen Transport immer mehr durchsetzt, öffnet sich das Containertor in die Freiheit nun vermehrt auch für Fahrzeuge bis 2,59 Meter Gesamthöhe. Für diesen Nutzerkreis hat sich ORC erstmals auf eine neue Fahrzeuggattung eingelassen, den Sprinter mit Wohn­kabine. Zwar hat man durch das Zubehör­programm für Reisemobile schon länger mit der Wohnmobil-Szene Kontakt, doch in der Kombination Camping und Offroad bediente das Unternehmen aus Holzgerlingen bei Stuttgart fast ausschließlich Fans des Mercedes G. Die Einordnung des Sprinter Camp 3.7 im ORC-Portfolio ist klar: Wer weniger Geländetauglichkeit braucht, aber mehr Wohnraum wünscht als in den Aufbauten auf G-Basis, soll zukünftig zum Sprinter greifen. Dabei wählte Achim Altschäffl bewusst die Standard-­Allradkonfiguration, denn schon mehrfach unterstützte die Werkstatt bei der Rallye „Aicha des Gazelles“ in Marokko, man kennt daher Stärken und Schwächen des Oberaigner- Werksallrad genau. Im Testwagen steckt zudem der große, 190 PS starke 3-Liter-Turbodiesel, kombiniert mit Siebengang-Automatik und Untersetzung. Am Unterboden wurde alles verbaut, was das ORC-Sortiment für den Sprinter hergibt: Alu-Unterfahrschutz von vorn bis hinten, zweiter Tank mit 100 Litern Volumen, dazu 16-Zoll-Hutchinson-Felgen mit ­Beadlock und AT-Reifen der Größe 265/75. Für Globetrotter ein zufriedenstellendes Set­up. Zeit, dem auf den Zahn zu fühlen - auf einer zweitägigen Testfahrt.

************************

EXPLORER
Die Zeitschrift für Allrad-Globetrotter: Sechsmal im Jahr alles zum Thema Offroad-Touren, Reise und Expedition mit Allrad-Wohnmobil, 4x4-Lkw oder Geländewagen.
Mit dem Abonnement bequem sechsmal im Jahr portofrei per Post direkt ins Haus geliefert bekommen - und das im Durchschnitt sogar eine Woche vor dem Verkaufsstart am Kiosk. Auch als App für Android und iOS erhältlich. Attraktive Prämie inklusive:
► explr.de/abo

************************

Weitere interessante Themen für Allrad-Globetrotter auf:

► Patreon: explr.de/patreon
► Facebook: facebook.com/ExplorerMagazin
► Instagram: instagram.com/explorermagazin
► Twitter: twitter.com/ExplrMag
► Newsletter: explr.de/newsletter
► Kein Video verpassen und den DEwomen-Kanal abonnieren: explr.de/youtube-abo

************************

Allrad SprinterSprinter 4x4Allrad WohnmobilOffroad WohnmobilMercedes-Benz SprinterOffroad Sprinter4x4 SprinterContainertauglichOberaignerExpeditionsmobilExpeditionsfahrzeugGeländewagenKastenwagenFernreiseFahrzeugtestTestEXPLORERExplorer MagazinZeitschriftMagazin

KOMMENTARE
Free
Free Vor 19 Tage
Off-road ist relativ
Matthias Stockinger
Matthias Stockinger Vor Monat
Richtig coole kiste, aber leider so teuer 😩😩
ka4172
ka4172 Vor Monat
Das ganze auf der Basis Gaz Sobol würde noch nicht mal die Hälfte kosten und wäre auch noch weit geländetauglicher.
EXPLORER Magazin
EXPLORER Magazin Vor Monat
Wäre in jedem Fall eine interessante Lösung !
avenger007007
avenger007007 Vor 2 Monate
4:03 is really safe to have a leak dripping down onto your electrical wires?
Tony Ofarrell
Tony Ofarrell Vor 3 Monate
Would love one,to hell with the house,!
christian oppelt
christian oppelt Vor 3 Monate
Viel zu teuer!Für normale Leute nicht bezahlbar'😢Leider!👎
Builder
Builder Vor 3 Monate
Das Hubdach koennte wesentlich besser konzipiert sein: Es sollte in der niedrigen Position komplett die Fenster verstecken, so das der Wagen wie ein normaler Kastenwagen aussieht: - lockt dann keine Einbrecher an - Wenn man an unguenstigem Ort mal uebernachten muss, kann man das Dach zum schlafen in der niedrigen Position lassen, ohne das der Wagen auffaellig nach camper aussieht. - ich bin schon einige male in meinem Bus (in normalem Parkplatz an der Strassenseite etc) von der Polizei aufgeweckt worden in verschiedenen Laendern und finde das absolut vermeidenswert. Klar, das Hubdach Design muss dafuer geaendert werden, aber scheint es wert die Hubdachseiten aus Carbon zu machen. Entweder blockt das herabgefahrene Hubdach die Fenster, oder andere Varianten sind auch moeglich...
samuel serafin
samuel serafin Vor 3 Monate
👏👏👏👏
Thorge John
Thorge John Vor 3 Monate
Kabelbäume sollten besser verlegt werden. Sieht nicht professionell aus. Solarzellen und Satellitenschüssel vermisse ich auch. Aber ansonsten "nett".
Mike Gutsche
Mike Gutsche Vor 2 Tage
+Rudi #23 Jedem das seine, du möchtest doch auch nicht das man dir Vorschriften macht
Rudi #23
Rudi #23 Vor 4 Tage
Was willste mit ner Satellitenschüssel? RTL gucken? Wenn man am Campen ist ist das letzte was man braucht ein Fernseher
Pe Peroni
Pe Peroni Vor 4 Monate
3,2t ist zu schwer? warum?! Die meisten Kastenwagen/camper umbauten wiegen genau so viel und zwar ohne 4x4 und hubdach
trustus24
trustus24 Vor 4 Monate
Die Bank habt ihr aber hoffentlich wieder sauber gemacht?
V A R U N
V A R U N Vor 4 Monate
Driver Cabin Space Is Very Less , Driver Don't Have Much Space To Adjust .
BlackMetal-RC85
BlackMetal-RC85 Vor 4 Monate
sehr cool, aber noch zu teuer!!!
Jana Ebert
Jana Ebert Vor 4 Monate
154000 Euro, ok. :D
Harald Rung
Harald Rung Vor 3 Monate
Jana Ebert
PartybusFfm
PartybusFfm Vor 4 Monate
viel zu teuer für das was man bekommt
PartybusFfm
PartybusFfm Vor 4 Monate
crazy
goainge2
goainge2 Vor 4 Monate
Wenn ich sehe, wie respekt- und rücksichtslos ihr mit den Fahrzeugen über schlechte Wege rast, frage ich mich, wie ernst man euch nehmen soll. Was ihr da betreibt ist reiner Materialmord und steht einem seriösen Magazin extrem schlecht zu Gesicht.
Thomas Polzfuß
Thomas Polzfuß Vor Monat
+Günther Kaufmann wenn meinst du?
Günther Kaufmann
Günther Kaufmann Vor 3 Monate
Null Ahnung aber davon von der jede Menge......der Mann sollte einfach nur still sein !!
EXPLORER Magazin
EXPLORER Magazin Vor 4 Monate
Hallo goainge2, wir sind beim Test der Fahrzeuge immer bestrebt, den Charakter des Wagens und sein Einsatzgebiet zu berücksichtigen - alles andere wäre sinnlos. Dieses Auto ist ein Pistenmobil und kann / soll die gezeigten Strecken problemlos auch in hohem Tempo befahren. Mit Materialmord hat das nichts zu tun, aber worin bestünde der Test, ein Gelände-Reisemobil nur auf der Straße anzuschauen?
Professor Panhas
Professor Panhas Vor 4 Monate
Junge bleib besser mit dem Arsch zu Hause und guck weiter Schminktipps. Die testen da Geländefahrzeuge, das geht auf dem REWE-Parkplatz schlecht!
der Jack
der Jack Vor 4 Monate
Das war Ironie nehme ich an. 😂 Du kennst sicher die ORC Seite, ich zitiere: Gemeinsam mit hoch qualifizierten Mitarbeitern und geballtem Know-How nehmen wir jeden Tag neue Herausforderungen unserer Kunden an, um Off-Road-Fahrzeuge für Sie und Ihre Aufgaben optimal anzupassen. Die ausgereifte Technik des Mercedes Off-Road steht für Verlässlichkeit und Belastbarkeit. Deshalb streben wir danach, das Beste für Sie zu perfektionieren.
Magnus Hartmann
Magnus Hartmann Vor 4 Monate
Kosten?
OfficeKing
OfficeKing Vor 4 Monate
Ab 154.000 € wird doch im Beitrag erwähnt!
der Jack
der Jack Vor 4 Monate
Subjekt, Prädikat, Objekt.
John Diaz
John Diaz Vor 4 Monate
Good camper ,thanks.
So entsteht ein Poessl Kastenwagen ... Teil 2
Togo Reisemobile KG
Vor 6 years
2017 Hymer MLT580 4x4
RVfinders
Vor 10 Monate
MY MORNING ROUTINE with 10 CHILDREN ( PART 2/3 )
Taina Licciardo-Toivola
Vor 9 Tage
EAV Edgar | 4x4 170 2500 MB Sprinter
Elementum Adventure Vehicles
Vor year
2019 mini caravan - Freestyle 290
mini Campers
Vor 10 Tage
Iveco Daily 4×4 Wohnmobil in Mad-Max Optik
EXPLORER Magazin
Vor 6 Monate
EAV ROC | 4x4 144 2500 MB Sprinter
Elementum Adventure Vehicles
Vor 6 Monate
Iveco daily 4x4 Camper 2018. Conversion.
Alex del Oso Villa
Vor 10 Monate