Aventura | Shukufuku no Campanella | The Return Of Superman Ep 258
Bayerischer Rundfunk

Bayerischer Rundfunk

Vor 7 Tage

Die Starfotografin Gabriella Meros ist in Tel Aviv geboren und lebt in München. Dort kämpft sie für eine aktive Teilhabe der Juden am Leben in der Stadt. Als Angehörige der zweiten Generation zurückgekehrter Juden hat sie immer wieder Anfeindungen erlebt. Lebenslinien in der BR Mediathek:
www.br.de/mediathek/sendung/lebenslinien-av:584f4bf53b467900117be06d

Starfotografinjüdisches Leben Münchengabriella meroslebenslinienJuden in Münchenlebenslinien brZurück nach Münchentel avivHolocaust überlebende FotosHolocaust überlebendeTochter von Holocaust überlebendenShoah überlebendelebenslinien dokuholocaust überlebende erzählenfotografindeutschlandemotionenjewish people (ethnicity)geschichtenstoryDokuDoku Menschenbiographiebiographie deutschlebenporträtshoahholocaust überlebende in israel

KOMMENTARE
Dusanka Maier-Oswald
Dusanka Maier-Oswald Vor 4 Tage
Es sind genauso viele anders denkende umgebracht worden ... werden die geehrt .... so wie es der ältere Mann in rot gesagt hat ????
Jhns Jhns
Jhns Jhns Vor 2 Tage
1. Das stimmt nicht. 2. Das ist nicht, was der Mann im roten T-Shirt gesagt hat. Ihm ging es um die Art und Weise des Gedenkens. Und er will das, dass mit Stolpersteinen geschieht. Das ist alles. 3. Deine Versuche die Shoah zu relativieren, kannst du dir sparen.
Mr76350
Mr76350 Vor 6 Tage
auf die Stolpersteine können dann die Hunde schön draufscheißen:D
Adam Muller
Adam Muller Vor 7 Tage
Wenn jüdische Mitbürger so ganz einfach, wie Deutsche in Deutschland, leben, nix dagegen. Aber ERBSCHULD und Geldchen vom Staat wird nicht akzeptiert
Adam Muller
Adam Muller Vor 2 Tage
+Monika Jaletzke und was issn das???
Monika Jaletzke
Monika Jaletzke Vor 2 Tage
9
Adam Muller
Adam Muller Vor 6 Tage
+Tom Du akzeptierst es nicht! Wanderst Du aus??? Armer Izzik
Adam Muller
Adam Muller Vor 6 Tage
+Tom akzeptierst Du nicht? Na und??????
Tom
Tom Vor 6 Tage
Ah, ich sehe gerade: Du bist einer, der AfD-Videos mag. Alles klar. Ich akzeptiere auch keine Partei, die solche Politiker in ihren Reihen hat: "Interview im "Wall Street Journal" Hitler verharmlost: Wie AfD-Mann Höcke sich im Lügen-Dickicht verlor In einem Interview mit dem "Wall Street Journal" verharmlost Björn Höcke auf abstruse Weise Adolf Hitler. Doch anstatt zu seinen Worten zu stehen, leugnet der AfD-Politiker. Selbst angesichts unwiderlegbarer Beweise flüchtet er sich in Ausreden." "05.02.2018 - AfD-Bundestagsabgeordneter Siegbert Droese lässt sich mit der rechten Hand am Herzen vor dem Führerbunker ablichten."
Munich: the best of everything
Monocle Films
Vor 4 Monate