jpgblue92 | Simple Stock Control 1.0 | (C87) [SSB (まりりん)] 素人ハメ撮り現役Kカップ女子○生のどか (咲-Saki-)_3
Bayerischer Rundfunk

Bayerischer Rundfunk

Vor 4 Tage

Umtauschprämie, Wechselprämie, Umweltprämie, technische Nachrüstung - der Verbraucher blickt schon lange nicht mehr durch. Was hat ein Dieselfahrer für Möglichkeiten? Und lohnen sich die überhaupt? UNKRAUT hat den Praxistest gemacht.
Autor: Christian Eisele
Bayerischer Rundfunk: www.br.de
UNKRAUT in der BR-Mediathek: www.br.de/mediathek/sendung/unkraut-av:584f4c173b467900117bf1e8

Dieselrückgabetechnische NachrüstungBRBayerisches FernsehenUNKRAUTWechselprämieUmtauschprämieAbgasmanipulationUmweltprämieUmweltmagazinDieselskandalDieselAutoherstellerDieselbetrugAbwrackprämieabgas skandalvw abgasskandalumweltprämie 2018 erfahrungenumweltprämie schrottplatzDieselfahrzeug zurückgebenDiesel zurückgebenDiesel umtauschenFahrverboteFahrverbotDieselnachrüstungDiesel nachrüsten

KOMMENTARE
Brückentechnologie
Brückentechnologie Vor 2 Tage
Hartwarenachrüstung auf kosten der Autoindustrie wären das Zielführenste. Die Autoindustrie hat ja saubere Autos, angeblich, verkauft. Also sollen sie auch gefälligst dafür sorgen das die Autos sauber aind. Aber das wird so lange ausgesessen bis es keine Autos mehr gibt die man Nachrüsten müsste. 😡
Ingo Wenzel
Ingo Wenzel Vor 3 Tage
Das ist absoluter Schwachsinn........erst wollten die Politiker das wir Diesel fahren, weil weniger verbraucht wird.......aber wahrscheinlich eher weil Deutschland dadurch mehr Steuern einnimmt.......dann kommt der Abgaskandal.........mir ist das alles scheißegal......ich fahre Benziner Baujahr 1997.......Golf 3 Variant.......Verbrauch 7,5 Liter.... .und werde mich erst von ihm trennen, wenn er gar nicht mehr durch die HU kommt!
No Way
No Way Vor 4 Tage
Die Politiker haben es vergeigt. Wenn man großzügig Parteispenden annimmt und sich von Lobbyisten die Gesetze schreiben lässt braucht man sich nicht zu wundern das man über den Tisch gezogen wird. Das wir in Deutschland mit unseren neuen sauberen Autos den Planeten retten ist, sehr, sehr naiv. Wer kein Geld hat kann sich kein neues Fahrzeug kaufen um seinen prekären Arbeitsplatz zu erreichen. Jeder weiß woran es liegt. Eine saubere Umwelt muss man sich auch leisten können. Verteilt die Erträge der Gesellschaft gerechter und schon kommt man der Problemlösung näher.
Alex Schiessl
Alex Schiessl Vor 4 Tage
Kann die Erfahrung des Berichts nur bestätigen... Hab genau das gleiche erlebt mit meinem A1... Verkauf nur unter Verlust möglich, bei Neuwagen gibt es kein entgegen kommen bei Inzahlungnahme, junge Gebrauchte im Tausch derzeit nicht zu finden, Nachrüstungshardware wird erst entwickelt bzw. derzeit nicht verfügbar, und sowohl Audi und VW sind nicht gewillt für den Betrug am Kunden einzustehen... Mir bleibt momentan auch nur Abwarten, Auto in der Garage lassen und MVV fahren... In ca. 20 Jahren ist mein A1 ein H Auto und dann darf ich es wieder fahren... Auto Lobbyisten haben mal wieder gewonnen...
Karsten Kowalski
Karsten Kowalski Vor 4 Tage
Es ist ebenso bewiesen das an Silvester mehr co2 in die luft geballert wird als das ganze jahr über die Diesel fabrizieren
Karl Frost
Karl Frost Vor 4 Tage
kann man nicht landwirten vorschreiben ihr ställe oder kühe mit filtern zu bestücken...abfrack II
Multijackswallows
Multijackswallows Vor 4 Tage
Weil Fahrverbote und kosten auf die Verbraucher abwälzen nicht die Lösung sein kann... Ich finde gut dass es in Bayern noch keine Fahrverbote gibt.
ich bins
ich bins Vor 4 Tage
Mit 6.000 Toten kann ich mehr als Leben. Immerhin betreiben wir hier aktuell keinen Krieg, der unseren Bestand regelt. Also meinetwegen kann diese Zahl auch um ein Vielfaches höher sein. Weg mit diesen überflüssigen Kat Mist und happy driving!
Perlen vor die Säue
Perlen vor die Säue Vor 4 Tage
Wieso ist so ein Betrug überhaupt möglich? Weil MSM-Sender wie dem Bayerische SystempropagandaRundfunk Aufklärung einfach dadurch verhindern indem alles gnadenlos zensiert wird, was nicht politisch korrekt ist. Ich hoffe, ich erlebe noch den Tag, wo ihr zur Verantwortung gezogen werdet.
Foxsoul
Foxsoul Vor 4 Tage
Schon bisschen ironisch, dass du das ausgerechnet unter ein Video des Bayerischen Rundfunks schreibst in dem gerade dieser Betrug und die dahinter stehende Politik angeprangert wird. Gibt auf dem BR übrigends auch ein Video mit dem Titel "Die Macht der Auto-Lobby" ... Vielleicht erstmal etwas darüber sinnieren bevor du deine vorgefertigten Plattitüden zum besten gibst.
Max Keder
Max Keder Vor 4 Tage
Warum wettern alle gegen Autos mit Dieselmotoren? Was ist mit den ganzen Schiffen und Frachtern Weltweit, welche mit schweröl betankt werden und die noch weit aus schlimmeren abgase raus pusten wie alle Dieselfahrzeuge. Aber über diese spricht natürlich keiner...
KNOBI de COOL
KNOBI de COOL Vor 3 Tage
Salopp könnte ich dir antworten: Na diese Containerriesen legen doch im HAFEN an und fahren nicht durch INNENstädte wie z.B. HH, wo man km-lange Umwege fahren muß, um diese Verbotszonen zu umfahren... Der Irrsinn dabei ist doch eine Milchmädchenrechnung: 1. längerer Fahrweg mit Staus vorprogrammiert... 2. FAZIT = mehr Umweltbelastung nun einige km weiter in Regionen, die vordem weniger stark befahren wurden... 3. also wurde das Problem nur von einem Stadtteil in einen weiteren territorial verlagert... VERARSCHE JEDES NORMALEN MENSCHEN DURCH DIE POLITIK UND DURCH DIE AUTOLOBBYISTEN...!
Meki Katt
Meki Katt Vor 4 Tage
weil die schiffe waren transportieren und das in extremen mengen aber Diesel Autos nur 5 Sitzplätze haben und davon wird meistens nur einer benutzt. und zum anderen ist Feinstaub lokal
Claus Straube
Claus Straube Vor 4 Tage
Der Satz "ich dachte ich fahre ein sauberes Auto" klingt so wie "ich dachte Rauchen ist gesund". Steigen Sie auf's Rad um Herr Eisele. Das hält jung - wenn man nicht zu den 9500 Verkehrstoten (3500 durch Unfall + 6000 durch Luftverschmutzung) zählt ;)
eluethcan
eluethcan Vor 4 Tage
Die Autoindustrie beschießt und dafür wird die auch noch belohnt.
SuperBlubb2011
SuperBlubb2011 Vor 4 Tage
So früh Videos hochkarätige?
Sachgeschichte - Schmied
bigbear22941
Vor year
Europas dreckige Ernte
ARD
Vor 4 Monate